AKTUELLES    VERANSTALTUNGEN   KUNST   GASTSTÄTTE    PARK    PRESSE    HISTORIE   KONTAKT
facebook_icon Folgen Sie uns auf Facebook



Elisabeth Busse Blumen


Elisabeth Busse - Blumen

Elisabeth Busse wurde 1895 in Warmbrunn in Schlesien geboren, studierte an der Kunstakademie in Breslau und legte das Examen als Zeichenlehrerin in der schwierigen Zeit nach dem Ersten Weltkrieg ab. Sie arbeitete daraufhin im Schuldienst in mehreren Städten und die längste Zeit ihres Lebens in Demmin, wo sie im Jahre 1986 verstarb.
Die Entwicklungen in der europäischen Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts nahm sie zur Kenntnis, wurde davon jedoch wenig beeinflusst und blieb ihrer realistischen Darstellungsweise treu, die sie in den unterschiedlichsten Techniken in Öl, Pastell, Aquarell, Farbstift und Kreide ausführte.
Sie arbeitete zurückgezogen und in Distanz sowohl zum Nazi- als auch zum Kommunisten-Regime, so dass sie über Demmin hinaus wenig bekannt geworden ist.

 

Walter Herzog - Grafiken (2. Etage)

Ab Ostern wieder zu sehen:
Walter Herzog wurde 1936 geboren und studierte Architektur sowie Malerei und Grafik in Dresden. Es ist einer der renommiertesten Grafiker Ostdeutschlands.und ist vor allem für seine Radierungen bekannt. In der Wassermähle präsentieren wir eine Auswahl von Stilleben von Walter Herzog.

 

Komische Vögel - Holzskulpturen von Jim Schütz (2. Etage)

JIm Schütz lebt und arbeitet seit den 1970er Jahren als Grafiker, Fotograf und Bildhauer im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz. In seinen Arbeiten thematisiert er immer wieder Land und Leute, gern mit einem kräftigen Augenzwinkern.

Aquarelle aus Mecklenburg von Dr. Karl H. Wolf (im Restaurant der Wassermühle)

Der Maler, Grafiker und Architekt Karl H. Wolf lebt und arbeitet in Tessenow. Er war 20 Jahre Baudirektor bei den Staatlichen Schlössern in Potsdam Sanssouci.

 

Im Eingangsbereich finden Sie außerdem Werke von Nil Ausländer und dem Schweizer Gottfried Murbach.

 

Rückschau 2014

Silke Voss - Tafelnde und meer"Tafelnde und meer" - Ausstellung mit Bildern von Silke Voß (3. Etage)

Farbenfröhliche Figuren nehmen Platz auf den Bildern von Silke Voß. Träumende, Weintrinkende am Meer, in einem Sommer-Garten oder einem festlich geschmückten Saal. Die phantasie- und detailreiche Personnage besteht auch aus augenzwinkernden Nixen und Damen mit Tigerkatzenkopf, meist begleitet von rothaarigen Stubentigern. Der Betrachter darf außerdem selbstversunken Badenden zuschauen. Die an der Müritz heimisch gewordene Künstlerin kreiert ihre Figuren aus der Kunstwelt der Klassischen Moderne, aber auch der Pop Art.
Weitere Informationen www.silkevoss.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückschau 2013

Nil Ausländer "Die Ahnen"

     Einladung Die Ahnen  

 

ALL DAY NIL – Bilder von Nil Auslaender im Restaurant der Wassermühle

Jeden Tag ein Bild - zum täglich gleichen Preis von 120 Euro
www.nil-auslaender.de

    All Day Nil     All Day Nil

 

Rückschau 2012

Samstag 16. Juni 2012, 19.00 Uhr Ausstellungseröffnung "Katharina" Fotografien von Uwe Quicker

    Fotoausstellung Uwe Quicker

Uwe Quicker
geb. 1956, fotografiert seit 5 Jahren, Landschaft und Landschaftportrait, Mitglied im Fotoclub Neubrandenburg


Samstag 23. Juni, 28. Juli und 15. September, jeweils um 19.00 Uhr Führung durch die Ausstellung "Die Ahnen" mit Nil Ausländer

    23. Juni, 28. Juli und 15. September jeweils um 19.00 Uhr Führung durch die Ausstellung mit Nil Ausländer


Ab 05.05.2012 Ausstellung Nil Ausländer "Die Ahnen"

         Einladung Die Ahnen    

www.nil-auslaender.de

MV tut gut – Landschaften von NIL Auslaender - Ausstellung im Restaurant der Wassermühle

Wer sich öfters auf den bundesdeutschen Autobahnen bewegen muss und so über die Grenzen der Bundesländer kommt, hat sich sicher schon gefragt, wer verantwortlich ist für die Schlagwörter auf den Begrüßungstafeln. Schleswig Holstein " Land der Horizonte", Brandenburg " Perspektiven entdecken", Sachsen Anhalt " Land der Frühaufsteher" oder Hessen "An Hessen führt kein Weg vorbei."
Wie wohltuend, wenn man dann nach Hause kommt : "Mecklenburg Vorpommern tut gut!" Der Seele und vor allem dem Auge.
NIL Auslaender, ist in Berlin geboren, lebt aber seit einigen Jahren in Kummerow. Hätte man ihn vor der Wende nach Landschaftsmalerei gefragt, so wäre als Antwort nur Achselzucken gekommen. Nach seinem Umzug in die Mecklenburger Schweiz entstanden schon ab 1992 die ersten Landschaftsbilder, wie konnte es anders sein, denn auch der Malerei tut MV gut!
www.nil-auslaender.de

     NIL Auslönder: Korn    
     Korn

 

Kerstin Borchardt, Collagen und Grafiken
26.11. bis 31.Januar 2012

www.kerstin-borchardt.de

     Kerstin Borchardt: Rotblüte, 2008     Kerstin Borchardt: Moor (2008)    

 

Rückschau 2011

     Ausstelung Jim Schütz     Ausstelung Jim Schütz     Ausstellung Grafik

 

 

Hier einige Impressionen von vergangenen Ausstellungen:

Wenn Sie auf die Bilder klicken, öffnen sich diese vergrößert in einem neuen Fenster.

Einladung Kunsthalle     Einladung Kunsthalle     Eröffnung Kunsthalle     Eröffnung Kunsthalle     Eröffnung Kunsthalle     Plakat Hartmut Henning    Plakat Hartmut Henning    Ausstellungseröffnung in der Mühle 2009    Ausstellungseröffnung in der Mühle 2009    Ausstellungseröffnung in der Mühle 2009    Ausstellungseröffnung in der Mühle 2009